Life Plus: Mit der 21 Tage Stoffwechselkur zum Wunschgewicht

Eine Stoffwechselkur verspricht sichtbares Abnehmen in nur drei Wochen und soll zusätzlich den Körper entgiften. Immer mehr Frauen und Männer mit Übergewicht schwören auf die Methode zur Verbrennung überschüssiger Fettzellen und sehen ihre Life Plus Erfahrung als positive Veränderung in Sachen Figur, Körpergefühl und Wohlbefinden. Entdecken Sie die Vor- und Nachteile einer 21-tägigen Stoffwechselkur, welche Rolle dabei die Life Plus Vitalstoffe spielen und wie mit dieser Diät ein langfristiger Gewichtsverlust möglich ist!

Was genau ist die 21 Stoffwechselkur mit Life Plus?

Eine Stoffwechselkur ist eine besondere Form der Diät, bei der durch eine maximal Förderung des Stoffwechsels innerhalb von nur 21 Tagen bis zu 10 Kilo und mehr an Bauch, Hüften & Co verschwinden können. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Diät wird bei einer Stoffwechselkur wie jener von Life Plus, die drastische Ernährungsumstellung durch bestimme Präparate und Globuli ergänzt. Diese dienen der Versorgung mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen sowie der Energiezufuhr abseits der Kalorien. Als positiver Nebeneffekt entgiften und entschlacken die Life Plus Vitalstoffe den Körper während der 21-tägigen Kur.

Ein wichtiger Bestandteil der Stoffwechselkur sind homöopathische hCG Globuli. Das Hormon hCG wird von Frauen in der Schwangerschaft produziert und führt dazu, dass sie trotz regulärer Kalorienzufuhr mehr Energie und Leistungsfähigkeit entwickeln. In Form von Globuli zur täglichen Einnahme kann dieser Effekt positiv für eine Diät genutzt werden. Sie reduzieren Ihre Kalorienzufuhr, ohne sich deshalb schwach oder energielos zu fühlen.

Die folgenden Produkte und Nahrungsergänzungsmittel gehören zur Life Plus 21 Tage Stoffwechselkur:

  • Daily Plus und TVM Plus zur Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und weiteren Vitalstoffen
  • Protein Shakes als hochwertige Eiweißquelle und Mahlzeiten-Ersatz
  • Omega 3 für die Eiweißsynthese
  • OPC gegen schlaffe Haut
  • MSM (Methyl Sulphonyl Methane) als Detox und zum Ankurbeln des Stoffwechsels
  • hCG Globuli gegen Heißhunger und für mehr Leistungsfähigkeit

 

Die vier Phasen der 21 Stoffwechselkur mit Life Plus

Die Ladephase

Die Ladephase umfasst die 48 Stunden vor dem offiziellen Beginn der 21 Stoffwechselkur von Life Plus. In diesen zwei Tagen können Sie noch einmal all jene Speisen genießen, die zu ihren Favoriten gehören und kurbeln dadurch den Stoffwechsel so richtig an. Sie dürfen ganz ohne schlechtes Gewissen 2000 Kalorien und mehr am Tag schlemmen. Egal ob Burger, Pizza, Schokoladenkuchen und die hausgemachte Lasagne – in der Ladephase ist alles erlaubt. Lediglich eine Ausnahme gibt es: Auf Alkohol soll komplett verzichtet werden! Zudem trinken Sie im Laufe des Tages rund drei Liter Wasser.

In der Ladephase werden die körpereigenen Depots noch einmal mit Energie gefüllt, auf die der Körper in den kommenden 21 Tagen zugreifen wird. Ebenfalls wird in den beiden Tagen vor dem Start der Stoffwechselkur bereits mit der Einnahme von homöopathischen hCG Globuli begonnen.

Die Diätphase

In der nächsten Phase beginnt die eigentliche Life Plus 21 Tage Stoffwechselkur. Die Kalorienzufuhr wird drastisch reduziert, auf maximal 700 Kalorien pro Tag. Die beachtliche Differenz zwischen der Kalorienaufnahme und dem Kalorienverbrauch führt dazu, dass der Körper auf die eigenen Fettreserven zurückgreift. Die Kilos beginnen zu purzeln.

Bei der Life Plus 21 Tage Stoffwechselkur sorgen die speziell für die Kur entwickelten Produkte für alle Nährstoffe, die der Körper braucht. Mangelerscheinungen wird so entgegengetreten. Die Mahlzeiten bestehen vor allem aus Eiweiß aus den unterschiedlichsten Quellen. Zudem kommen Protein Shakes auf den Speiseplan. Tabu sind hingegen Kohlehydrate. Die Einnahme von hCG Globuli wirkt dem Hungergefühl entgegen.

Die Stabilisierungsphase

Nach 21 Tagen beginnt die dritte Phase der Kur. Auch für die Stabilisierungsphase ist ein Zeitraum von 21 Tagen vorgesehen. Die bisher erlaubte Kalorienzufuhr von maximal 700 Kalorien wird Schritt für Schritt langsam erhöht. Die Stabilisierungsphase ist entscheidend dafür, den gefürchteten Jo-Jo-Effekt zu umgehen. Wird nach einer radikalen Diät sofort wieder normal gegessen, wandelt der Körper die zugeführte Energie vermehrt in Fettpolster um. Die verlorenen Kilos sind im Rekordtempo wieder auf den Hüften. Ein gemäßigter Umstieg von der Diät zurück zu einer regulären Ernährung verhindert den berüchtigten Effekt.

Verzichten Sie in der Stabilisierungsphase zu Beginn noch auf Lebensmittel, die viel Zucker und Fett enthalten und achten Sie auf eine möglichst ausgewogene Ernährung. Auch wenn wieder mehr Kalorien auf dem Speiseplan stehen, sollte der Gesamtumsatz nie überschritten werden. Bei der typischen Frau ab 25 beträgt dieser beispielsweise knapp 2000 Kalorien. Die Vitalstoffe der 21 Tage Stoffwechselkur von Life Plus werden in der Stabilisierungsphase weiterhin eingenommen, die hCG Globuli sind hingegen nicht mehr notwendig.

Die Erhaltungsphase

Die Erhaltungsphase beschreibt den gesamten Zeitraum nach der 21 Tage Stoffwechselkur und ist nicht zeitlich begrenzt. Damit Sie Ihr Wunschgewicht langfristig halten und nicht wieder zunehmen, ist ein Umstieg auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung entscheidend. Eine vollwertige Ernährung setzt auf leckere Gerichte voller Gemüse und Proteine und reduziert Zucker, Fast Food & Co. In der Erhaltungsphase darf aber natürlich manchmal gesündigt werden – so lange der tägliche Kalorienverbrauch möglichst nicht überschritten wird. Die Life Plus Erfahrung zeigt, dass diese Phase vielen Menschen am schwierigsten fällt. Die Gefahr, wieder in alte Muster zu fallen, ist groß.

Die richtige Ernährung während der Life Plus 21 Tage Stoffwechselkur

Der Ernährungsplan der Stoffwechselkur in 21 Tagen basiert auf viel Eiweiß und wenig Kohlenhydraten. Die erlaubten 700 Kalorien werden auf drei Mahlzeiten pro Tag verteilt. Snacks für zwischendurch sollten nur selten auf dem Programm stehen. Eine der Mahlzeiten – meist das Frühstück – wird durch einen Protein Shake ersetzt. Verschiedene Geschmacksrichtungen und die Zugabe von Beeren bringen Abwechslung in den Diät-Alltag. Mageres Fleisch, magerer Fisch und viel frisches Gemüse stehen beim Mittag- und Abendessen auf dem Speiseplan. Zum Frühstück dürfen ungesüßter Tee und Kaffee getrunken werden. Im Laufe des Tages wird der Körper durch mindestens drei Liter Wasser mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.

Diese Lebensmittel sind erlaubt:

  • Mageres Fleisch wie Hühnerbrust, Putenbrust, Roastbeef und Kalbfleisch
  • Magerer Fisch wie Hecht, Scholle und Zander
  • Meeresfrüchte wie Garnelen und Muscheln
  • Magerquark, Hüttenkäse und Tofu
  • Sämtliche Kohlsorten
  • Blattsalat aller Art
  • Pilze
  • Spargel
  • Sauerkraut
  • Zucchini
  • Tomaten
  • Beeren, Äpfel und Zitrusfrüchte

Diese Lebensmittel sind verboten:

Neben den offensichtlichen Sünden wie Süßigkeiten, Pizza & Co gibt es auch einige eigentlich gesunde Lebensmittel, auf die während einer Stoffwechselkur verzichtet wird. Die folgenden Obst- und Gemüsesorten enthalten zu viel Kohlehydrate, Fett oder Zucker für die Diät:

    • Avocados
    • Kartoffeln
    • Möhren
    • Hülsenfrüchte aller Art (Erbsen, Bohnen, Linsen,…)
    • Bananen
    • Weintrauben
    • Ananas

 

Die Vorteile der 21 Stoffwechselkur von Life Plus

Die Life Plus Erfahrung vieler Frauen und Männer zeigt klar: Der größte Vorteil der Stoffwechselkur in 21 liegt am garantierten und raschen Gewichtsverlust! Durch die strenge Kalorienreduktion wird das gewünschte Ergebnis in einem kurzen Zeitraum erreicht. Die Life Plus Nahrungsergänzungsmittel stellen sicher, dass keine Mangelerscheinungen auftreten. Der Fokus auf eine eiweißreiche Ernährung ist auch nach der Diätphase hilfreich für die gelingende Stabilisierung des Wunschgewichtes. Hochwertige Proteinquellen machen satt, unterstützen die Muskeln und bieten ebenso abwechslungsreiche wie leckere Speisemöglichkeiten.

Ein weitere Vorteil der Stoffwechselkur ist die Tatsache, dass Sport nicht zwingend notwendig für den Erfolg ist. Menschen mit stressigen Berufen oder jungen Kindern, denen die Zeit für das Fitnessstudio fehlt, können ganz ohne Schwitzen abnehmen.

Die Nachteile der 21 Stoffwechselkur von Life Plus

Wie bei jeder Diät gibt es auch bei der 21 Tage Stoffwechselkur einige Kritikpunkte. Das strenge Reduzieren der Kalorienzufuhr auf maximal 700 Kalorien pro Tag ist eine enorme Umstellung für Körper und Geist. Die Life Plus Erfahrung vieler Kundinnen und Kunden zeigt, dass vor allem die ersten Tage große Überwindung kosten. Die Gefahr einer Heißhungerattacke ist gegeben. Im Gegensatz zu anderen Diäten fallen bei der 21 Tage Stoffwechselkur von Life Plus weiters Kosten an, da die radikale Ernährungsumstellung nur mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoff-Tabletten möglich ist. Die Kur ist daher nicht die günstigste Variante zum Abnehmen.

Um das Risiko einer schlechten Life Plus Erfahrung zu reduzieren, sollten Sie sicherstellen, vor dem Beginn der Kur gesund zu sein und sich wohlzufühlen. Zudem sollte die 21 Tage Stoffwechselkur nicht in zu kurzen Zeiträumen wiederholt werden. Zwischen zwei Diätphasen sollte stets eine längere Erhaltungsphase liegen. Sprechen Sie bei Bedenken vor dem Beginn der Stoffwechselkur mit Ihrem Arzt über die geplante Diät.

Fazit: Die persönliche Life Plus Erfahrung entdecken

Life Plus und die 21 Tage Stoffwechselkur sind eine erprobte Methode zum Erreichen des Wunschgewichtes. Das Gewicht halten kann man jedoch – wie bei allen anderen Diäten – nur dann, wenn die Ernährung langfristig umgestellt wird. Mit der 21 Stoffwechselkur von Life Plus gehen Sie den ersten Schritt zu einer gesünderen und kalorienbewussteren Lebensweise.

Keine weiteren Beiträge