Bei Bronchitis und festsitzendem Husten schwellen die Schleimhäute der Atemwege an. Schleimlöser sollen helfen, festsitzendes Sekret zu lösen und die Schleimhäute beruhigen. Erkältungen treten am häufigsten im Herbst oder Winter auf. Erwachsene leiden meist 2-4 Mal pro Jahr unter Infekten, Kinder können sogar 8-10 Mal pro Jahr eine Erkältung bekommen. Häufig kommt es zu Schnupfen, Husten und häufig einem Kratzen im Hals. Reizhusten geht dann meist in Schleimhusten über. Hals, Nase und Bronchien verschleimen, doch Schleimlöser versprechen Abhilfe. Es gibt sowohl chemisch-synthetische Schleimlöser, als auch Schleimlöser auf pflanzlich – natürlicher Basis. Schleimlöser mit Wirkstoffen wie ACC und Ambroxol sollen helfen, den zähen Schleim zu verflüssigen und die Schleimhäute zu beruhigen. Pflanzliche Schleimlöser, Tabletten, oder Hustensaft erhältst du mitunter in der Apotheke und in Drogerien. Wirksame Schleimlöser können im Übrigen auch diverse Hausmittel wie Thymian und Anis sein.

Schleimlöser Wirkung

Welche Wirkung haben die Schleimlöser auf Hals, Nase, Bronchien und Rachen? Ob nun chemisch-synthetisch oder pflanzlich: die Wirkung und Wirksamkeit beider Arten von Schleimlöser soll in etwa vergleichbar sein. Jedoch gelten pflanzliche Hustenlöser als besser verträglich. Insbesondere die folgenden, synthetischen Wirkstoffe sollen helfen die Bronchien von zähem Schleim zu befreien:

#VorschauProdukt
1 GeloMyrtol forte 100 St., Verbessert den... GeloMyrtol forte 100 St., Verbessert den...*
  • GeloMyrtol forte ist ein pflanzlicher Schleimlöser. Es löst den...
  • Die Schleimhaut der oberen und unteren Atemwege bildet eine gemeinsame...
  • Die Wirkung von GeloMyrtol forte beruht auf dem Spezialdestillat...
2 NAC AL akut 600 mg Brausetabletten zur... NAC AL akut 600 mg Brausetabletten zur...*
  • Wirkstoff: Acetylcystein
  • zum Lösen von festsitzendem Schleim in den Atemwegen mit Husten
  • Tabletten zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
3 GeloBronchial Saft, 200ml - Starke Schleimlösung... GeloBronchial Saft, 200ml - Starke Schleimlösung...*
  • GeloBronchial-Saft bei quälenden Hustensymptomen.
  • Der in GeloBronchial-Saft enthaltene Thymianfluidextrakt wirkt...
  • Die häufigste Ursache für quälenden Husten ist eine Erkältung. Die...
  • Ambroxol 
  • Bromhexin
  • Acetylcystein (ACC)
  • Guaifenesin
  • Tyloxapol 

Bei den genannten Wirkstoffen sollte allerdings beachtet werden, dass nicht alle für jede Altersgruppe geeignet sind. Der Schleimlöser ACC Akut ist zum Beispiel erst für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet. Es gibt jedoch auch spezielle Schleimlöser, mit demselben Wirkstoff, die sich für Kinder oder auch fürs Baby eignen. Gut geeignet für jüngere Kinder sind vor allem Hustensäfte, wie MUCOSOLVAN Kindersaft, Bromhexin Hustensaft und Fluimucil Kindersaft. Die Dosierung der Schleimlöser für Kinder und Erwachsene richtet sich nach dem Alter und der Packungsangabe des jeweiligen Medikaments.

ACC Akut 600 – wirksam und stark

ACC Akut 600 ist ein beliebter Hustenlöser. Das Medikament enthält den Wirkstoff Acetylcystein, dieser gilt als Vorstufe der natürlich vorkommenden Aminosäuren. Das Medikament soll helfen, festen Schleim zu lösen und so das Abhusten unterstützen. Eine Verpackung des bekannten Schleimlösers enthält 20 Brausetabletten und ist in der Apotheke erhältlich. Wie oft darf man ACC Akut 600 nehmen? Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren können das Medikament 1x täglich einnehmen. Auch die Einnahme von zweimal täglich einer halben Tabletten ist möglich. Die Dosis von 600 mg sollte allerdings nicht überschritten werden. Im Allgemeinen gilt, dass die Dosierung der Schleimlöser und hustenlösenden Medikamente immer nach Packungsangabe eingehalten werden sollte. Notfalls sollte eine Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Ein weiterer beliebter Schleimlöser ist GeloMyrtol forte.

Wie wirkt GeloMyrtol forte?

GeloMyrtol forte ist rein pflanzlich und gilt ebenso als ein wirkungsstarker Schleimlöser. Das Arzneimittel ist in Kapselform erhältlich und soll die Beschwerden bei Husten, Kopfschmerzen und Schnupfen lindern. Die Wirkung von dem pflanzlichen Schleimlöser beruht auf einer Kombination aus unterschiedlichen, ätherischen Ölen. Wie lange darf man GeloMyrtol einnehmen? Der Hustenlöser sollte immer zusammen mit einem Glas Wasser eingenommen werden und eignet sich sowohl zu Behandlung von akuter Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) und Bronchitis, aber auch bei chronischer Sinusitis und Bronchitis. Bei einer Dauerbehandlung sollten Erwachsene jedoch nicht mehr als 2-3 Kapseln täglich einnehmen. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren dürfen bei chronischer Bronchitis oder Sinusitis nur 1 Kapsel täglich einnehmen.

Schleimlöser Erfahrungen und Test

Ökotest hat im Jahr 2018 einen Test mit Hustenstiller und Schleimlöser durchgeführt. Als Testsieger gingen Gelomyrtol forte, Soledum, Bronchipret TP und der Wick Hustensirup hervor. Viele Anwender der Husten- und Schleimlöser konnten ebenso positive Erfahrungen** nach einem Test erzielen.

„ACC 600 ist ein sehr zuverlässiger Schleimlöser. Er wirkt vor allem recht schnell. Wenn ich morgens eine ganze Brausetablette eingenommen habe, fühle ich mich schon im Ganzen besser und merke abends schon, dass sich der Schleim anfängt zu lösen.“ (ACC 600 Schleimlöser Erfahrungen** auf www.medpex.de)

„Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, die Wirkung jedoch sehr gut. Am besten glei zu Beginn einer Erkältung nehmen, dann kommt es meist gar nicht erst zu festsitzendem Schleim. Für mich ein Topfavorit unter den Erkältungsmitteln.“ (GeloMyrtol forte Schleimlöser Erfahrungen** auf www.medpex.de)

„Ambroxol-Hustentropfen haben mir schon mehrfach sehr gut bei aufkommendem Husten geholfen. Sie sind sehr preiswert und auch länger haltbar, man kann also getrost die große Abpackung 100 ml kaufen. Geschmacklich nicht so toll, aber im Vergleich mit anderen Hustentropfen schon o.k. Man kann dieses Produkt absolut weiterempfehlen.“ (Hustentropen und Schleimlöser, Ambroxol Erfahrungen** auf www.medpex.de)

Pflanzliche Schleimlöser

Pflanzliche Essenzen enthalten eine Vielzahl an wirksamen Bestandteilen zur Behandlung komplexer Symptome. Es gibt auch zahlreiche Schleimlöser, dessen Basis pflanzlich ist. Bei festsitzendem Husten gelten die folgenden Pflanzenessenzen als besonders wirksam:

  • Minze
  • Eukalyptus
  • Salbei
  • Basilikum
  • Saponin
  • Kampfer

Die pflanzlichen und natürlichen Wirkstoffe sollen schleimlösend, entzündungshemmend, aber auch durchblutungsfördernd und entspannend wirken.

Schleimlöser Hausmittel

Bei Husten können auch bestimmte Hausmittel als Schleimlöser dienen. Auch wenn die Wirksamkeit nicht zweifelsfrei wissenschaftlich bestätigt werden kann, empfehlen auch Ärzte mitunter natürliche Hausmittel als Schleimlöser. Als sehr gut wirksam gilt beispielsweise das Inhalieren von Essenzen wie Salbei, bei festsitzendem Schleim. Salbei lindert die Symptome bei Husten und wirkt beruhigend auf die Schleimhäute. Ein schon lange bekanntes Hausmittel gegen Husten ist Zwiebelsaft.

Zwiebeln enthalten ätherische Öle, Flavonoide und schwefelhaltige Verbindungen. Die Inhaltsstoffe wirken keimabtötend und hemmen Entzündungen. Dies beruhigt zudem die Bronchien. Auch Zitronenhonig oder Eukalyptushonig gelten als natürliche Hausmittel und wirken schleimlösend bei Husten. Besonders wichtig ist außerdem, dass der Betroffene viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Bei festsitzendem Husten gilt vor allem heißer Kräutertee als gut geeignet. Dieser fördert auch die Durchblutung.

Warum ist Flüssigkeit so wichtig bei Erkältungen?

Bei Erkältungen verliert der Körper häufig mehr Flüssigkeit. Wohltuender Kräutertee kann den Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen. Durch das Trinken wird zudem festsitzendes Sekret gelöst und verflüssigt. Die Nasennebenhöhlen werden frei und der Betroffene kann wieder besser atmen. Durch die Feuchtigkeit werden zudem die Schleimhäute der Atemwege befeuchtet.

Schleimlöser in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft kommt es zu einer starken Beanspruchung des Immunsystems der werdenden Mutter, das Risiko an Erkältungen zu erkranken ist daher erhöht. Schwangere müssen bei der Einnahme von Medikamenten überprüfen, ob diese schädlich für das ungeborene Kind sein könnten und daher auf einige Arzneimittel verzichten. Im Übrigen ist für schwangere Frauen auch bei der Einnahme pflanzlicher Präparate Vorsicht geboten. Bei festsitzendem Husten sollten Schwangere deshalb zunächst auf Hausmittel als natürliche Schleimlöser zurückgreifen. Sollte diese nicht wirksam sein, können auch Frauen in der Schwangerschaft andere Schleimlöser einnehmen, allerdings nur nach einer Rücksprache mit dem Arzt.

Schleimlöser für Säuglinge

Bei Babys und Kleinkindern ist das Immunsystem noch in der Entwicklung, sie sind daher besonders anfällig für Erkältungskrankheiten. Auch die Atemorgane der Kleinsten sind noch nicht vollständig ausgereift, Erkrankungen wie Bronchitis können daher bei Babys und Kindern zur Verengung der Atemwege führen. Gerade deshalb ist eine schnelle und wirksame Behandlung notwendig. Oft ist auch der Gang zum Kinderarzt angebracht. Ein geeigneter Schleimlöser für Baby und Kleinkind kann zum Beispiel der Mucosolvan Kindersaft sein. Bei Kindern unter 2 Jahren sollte die passende Therapie bei Husten und Bronchitis immer mit dem Arzt besprochen werden. Kommt zu dem festsitzenden Husten auch noch eine verstopfte Nase hinzu, kann dem Baby übrigens auch etwas Muttermilch helfen. Dafür ist es ausreichend, einfach einige Tropfen in das Nasenloch zu träufeln. Die Muttermilch soll abschwellend wirken und somit beruhigend auf die Schleimhäute.

Schleimlöser für Kinder

Kinder ab 12 Jahren können häufig dieselben Schleimlöser einnehmen wie Erwachsene. Für jüngere Kinder werden spezielle kindgerechte Hustenlöser angeboten, zum Beispiel der ACC Kindersaft. Hustenlöser für Kinder wie der Ambroxol Wick Schleimlöser enthalten in der Regel kein Alkohol, keinen Zucker, sowie keine Farb- und Konservierungsstoffe. Schleimlöser für Kinder erhältst du in der Apotheke und online, die Dosierung richtet sich nach der Packungsangabe und dem Alter des Kindes.


https://www.apotheken-umschau.de/

https://www.mediherz-shop.de

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.net nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

#VorschauProdukt
1 GeloMyrtol forte 100 St., Verbessert den... GeloMyrtol forte 100 St., Verbessert den...*
  • GeloMyrtol forte ist ein pflanzlicher Schleimlöser. Es löst den...
  • Die Schleimhaut der oberen und unteren Atemwege bildet eine gemeinsame...
  • Die Wirkung von GeloMyrtol forte beruht auf dem Spezialdestillat...
2 NAC AL akut 600 mg Brausetabletten zur... NAC AL akut 600 mg Brausetabletten zur...*
  • Wirkstoff: Acetylcystein
  • zum Lösen von festsitzendem Schleim in den Atemwegen mit Husten
  • Tabletten zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
3 GeloBronchial Saft, 200ml - Starke Schleimlösung... GeloBronchial Saft, 200ml - Starke Schleimlösung...*
  • GeloBronchial-Saft bei quälenden Hustensymptomen.
  • Der in GeloBronchial-Saft enthaltene Thymianfluidextrakt wirkt...
  • Die häufigste Ursache für quälenden Husten ist eine Erkältung. Die...
Keine weiteren Beiträge