Der menschliche Körper enthält von Natur aus zwischen 1,5 und 2,5 mg Zink. Gespeichert wird dieser hauptsächlich in den Knochen, in der Haut und in den Haaren. Am geringsten ist die Konzentration an Zink hingegen im Blut. Mengenmäßig ist Zink das für den Menschen bedeutendste Spurenelement.

Weil Zink zahlreiche Funktionen übernimmt, kann es bei einem Zinkmangel zu ganz unterschiedlichen Auswirkungen kommen. Das reicht von Beeinträchtigungen des Geschmacks- oder Geruchssinns über Haarausfall, Veränderungen an der Haut, Akne bis hin zu Immunschwäche und Wachstumsstörungen. Allerdings ist es bei einer ausgewogenen Ernährung normalerweise durchaus möglich, genug Zink zuzuführen*. Die DGE geht davon aus, dass bei Erwachsenen der Zink Tagesbedarf bei 7 bis 10 mg liegt.

#VorschauProdukt
1 Zinksalbe BW, 100 ml Zinksalbe BW, 100 ml*
  • PZN: 4377109
  • Sallbe für die haut
  • Zinkoxid
2 Teebaumöl Zinksalbe Cmd 15 ml Teebaumöl Zinksalbe Cmd 15 ml*
  • Menge: 15ml
3 Abtei Wundheil Zinksalbe - Salbe mit Zink zur... Abtei Wundheil Zinksalbe - Salbe mit Zink zur...*
  • Traditionelles Arzneimittel: Zur Behandlung von kleinen...
  • Mit 2-fach Wund-Schutz-Formel: Bei Hautverletzungen ist die Salbe...
  • Einfache Anwendung: Bei Risswunden, Hautabschürfungen und leichten...

Dennoch kann es immer mal wieder zu Mangelerscheinungen kommen. Es gibt nämlich Menschen, die generell einen höheren Bedarf an Zink haben so wie zum Beispiel Schwangere oder jene, die bestimmte Medikamente einnehmen müssen. Außerdem ernährt sich heutzutage nun mal nicht jeder gesund – die Folge kann also durchaus auch mal ein Zinkmangel sein.

Wer häufig Probleme mit der Haut hat, unter Akne oder Wundheilungsstörungen aber auch Erkältungen leidet, der sollte tatsächlich seine Zufuhr an Zink etwas genauer unter die Lupe nehmen. Vor allem an der Haut zeigt es sich, wenn ein Körper Zinkmangel hat. Es kommt zu Akne oder unreiner Haut. Hier kann eine Zinkpaste oder eine Zinkoxid Salbe möglicherweise hilfreich sein.

Worauf muss beim Kauf und bei der Anwendung von Zinksalbe achten? Was besagen Zinksalbe Tests?

VorschauProdukt
Zink Tabletten - Hochdosiert mit Markenrohstoff -... Zink Tabletten - Hochdosiert mit Markenrohstoff -...*
  • MIT HOHER DOSIERUNG SPITZENREITER AM MARKT: Mit Cosphera...
  • HOHE WIRKSAMKEIT DANK MARKENROHSTOFF: Das verwendete Zink in diesem...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE MAGNESIUMSTEARAT: Bei der Herstellung aller...

Zink und Akne – wie hängt das zusammen?

Im Zusammenhang mit Wundheilung ist Zink eines der wichtigsten Spurenelemente. Bei Hautproblemen kann Zink also ein natürlicher Helfer sein, egal, ob es sich um brennende Bläschen, schuppende Haut oder Akne handelt. Irritierte Haut verbraucht mehr Zink als gesunde Haut und vor allem für die sehr aktiven Hautwurzelzellen ist Zink ein wichtiger Nährstoff. Fehlt er, kann die Haut aus dem Gleichgewicht kommen. In der Haut kommt Zink in einer hohen Konzentration vor. Es beeinflusst hier die unterschiedlichsten Vorgänge.

Zinkmangel – wie wirkt er sich auf die Haut aus?

Kommt es zu einem Mangel an Zink, wird die Haut fettig und unrein, auch Pickel oder Akne gesellen sich hinzu. Oder genau das Gegenteil tritt ein: die Haut wird trocken und rissig, schuppt sich und juckt. Wunden heilen schlecht und infizieren sich leicht mit Bakterien oder Pilzen. Außerdem ist die Haut, wenn eine Unterversorgung mit Zink herrscht, allgemein sehr überempfindlich. Hier kann eine Zinksalbe – zum Beispiel Zinksalbe CT oder Zinksalbe aus dem dm – Abhilfe schaffen.

Für was ist Zinksalbe gut?

Schon lange wird Zink zur Heilung von Wunden eingesetzt. Die Wirksamkeit beruht auf der wundheilenden und desinfizierenden Wirkung des in der Zinksalbe enthaltenen Zinkoxids erreicht. Sie eignet sich zum Beispiel für wunde oder juckende Hautstellen, für Schrunden oder zur Verwendung bei Hautausschlägen bzw. bei Akne.

Es drosselt eine übermäßige Talgproduktion, es beruhigt das Immunsystem und fördert sowohl die Wundheilung als auch die Erneuerung der Haut.

Allerdings sollte Zinksalbe bei größeren und offenen Wunden nicht angewendet werden, da sie nicht nur die Wundheilung stören würde, sondern die Wunde auch austrocknet. Teilweise wird Zinksalbe auch zur Anwendung bei Neurodermitis empfohlen.

Aus was besteht Zinksalbe?

Im Deutschen Ärztebuch wird die Zinksalbe beschrieben als eine Mischung aus 10 Teilen Zinkoxid und 90 Teilen Vollwachsalkoholsalbe. Bei Raumtemperatur ist die Salbe weich und von weißer Farbe. Es handelt sich dabei um eine Suspension, bei der die Zinkoxidteilchen in der Salbengrundlage fein verteilt vorliegen. Die Inhaltsstoffe sind allerdings unterschiedlich und hängen davon ab, ob es sich um eine Zinksalbe aus der Apotheke handelt oder nicht. Zinksalbe gibt es auch bei dm oder in anderen Drogerien. In einigen Salben ist zusätzlich Lebertran, in anderen Wollwachs oder Emulgatoren enthalten.

Zinksalbe bei Neurodermitis

Hilft Zinksalbe auch bei Neurodermitis? Möglicherweise ja. Gerade Babys und Kinder leiden oft an Neurodermitis. Immerhin beginnt bei 60% aller Betroffenen die Erkrankung noch vor dem ersten Lebensjahr. Zinksalbe für Babys ist daher bei Problemen wie Juckreiz, trockener Haut oder Neurodermitis oftmals Erfolgs versprechend. Allerdings sollte auch hier vorher der Arzt befragt werden.

Zinksalbe im Intimbereich und bei Babys wundem Po

Im Intimbereich sollte Zinksalbe mit Vorsicht und Bedacht eingesetzt werden. Ob Zinksalbe im Intimbereich oder bei Babys wundem Po angewendet werden kann oder nicht, hängt von der Art des Bereichs ab, aber auch von der zugrundeliegenden Erkrankung.

Ist der After bzw. beim Baby aufgrund der Windeln der Po wund, darf Zinksalbe eingesetzt werden. Allerdings sollte diese nur dünn aufgetragen werden und nur dann, wenn es keine offenen Stellen gibt.

Auch wird Zinksalbe bei Hämorrhoiden gegen den Juckreiz eingesetzt. Sie hilft hier allerdings maximal gegen den Juckreiz, nicht aber gegen die Hämorrhoiden selbst.

Ob Zinksalbe im Intimbereich oder im Vagina Bereich angewendet werden darf, sollte vorher mit dem Arzt geklärt werden, generell jedoch eignet sich Zinksalbe nur für die äußerliche Anwendung, in dem Fall also nur zur Behandlung der äußeren Schamlippen und der Leistenregion.

Auch wenn sich durch eine Rasur begingt Pickelchen oder Hautreizungen zeigen, kann Zinksalbe im Intimbereich äußerlich angewendet, hilfreich sein. Bei Verdacht auf Geschlechtserkrankungen oder Pilzbefall ist der Arzt zu befragen.

Zinksalbe: Gibt es Nebenwirkungen?

Zink als Salbe aufgetragen, kommt es mitunter zu Nebenwirkungen. Sollte es nach dem Auftragen der Zinksalbe zu Hautrötungen, Austrocknen der Haut, rauer Haut oder zu Hautverdickungen kommen, ist es besser, die Salbe abzusetzen. Zudem sollte immer vor der Verwendung geprüft werden, ob eine Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe besteht. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte vor der Anwendung der Zinksalbe aufgrund eventueller Nebenwirkungen der Arzt befragt werden.

Außerdem sollte Zink nicht direkt auf offene oder große Wunden gegeben werden – im Zweifelsfall ist es hier immer besser, den Arzt zu fragen. Auch größere Hautflächen sollten nicht mit Zinksalbe behandelt werden.

Wird Zinksalbe so angewendet, wie auf dem Beipackzettel angegeben, sind keine Nebenwirkungen oder Überdosierungserscheinungen zu erwarten.

VorschauProdukt
Zink Tabletten - Hochdosiert mit Markenrohstoff -... Zink Tabletten - Hochdosiert mit Markenrohstoff -...*
  • MIT HOHER DOSIERUNG SPITZENREITER AM MARKT: Mit Cosphera...
  • HOHE WIRKSAMKEIT DANK MARKENROHSTOFF: Das verwendete Zink in diesem...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE MAGNESIUMSTEARAT: Bei der Herstellung aller...

Sollte zusätzlich noch mit Zink Kapseln supplementiert werden?

Das ist sicherlich gerade bei Hauptproblemen oder Zinkmangel keine schlechte Idee. Ein Nahrungsergänzungsmittel mit Zink – zum Beispiel Cosphera* – kann die Zinksalbe bei ihrer „Aufgabe“ unterstützen – und zwar von innen heraus. In jeder Cosphera Zink Tablette* steckt 25 mg hochwertiges Zink mit einer hohen Bioverfügbarkeit. Am besten ist es, dieses Präparat über einen längeren Zeitraum mit einer Zinksalbe zu kombinieren. So wird die Haut sowohl von innen als auch von außen unterstützt und optimal mit Zink versorgt. In jeder Cosphera* Packung steckt ein Jahresvorrat mit insgesamt 365 Tabletten.

Auch wenn bei Zinksalbe Nebenwirkungen auftreten, kann stattdessen auf Zink Tabletten wie Cosphera* zurückgegriffen werden.

Natürlich kann zusätzlich darauf geachtet werden, über die tägliche Nahrung ausreichend Zink zu sich zu nehmen. Eine gesunde Ernährung ist bei Hautproblemen immer ein guter Lösungsansatz. Welche Lebensmittel viel Zink enthalten erfahrt ihr hier.

Gibt es ein Zinksalbe Test?

Beim Zinskalbe Test und vergleich schnitten Zinksalbe Produkte aus der Apotheke wie zum Beispiel Zinksalbe CT ähnlich gut ab wie Zinksalbe aus dem dm oder aus dem Discounter. Wer unter einer Unverträglichkeit leidet, sollte allerdings vor dem Kauf genau aufs Etikett schauen, welche Inhaltsstoffe sich abgesehen von Zink noch in der Zinksalbe befinden.

#VorschauProdukt
1 Zinksalbe BW, 100 ml Zinksalbe BW, 100 ml*
  • PZN: 4377109
  • Sallbe für die haut
  • Zinkoxid
2 Teebaumöl Zinksalbe Cmd 15 ml Teebaumöl Zinksalbe Cmd 15 ml*
  • Menge: 15ml
3 Abtei Wundheil Zinksalbe - Salbe mit Zink zur... Abtei Wundheil Zinksalbe - Salbe mit Zink zur...*
  • Traditionelles Arzneimittel: Zur Behandlung von kleinen...
  • Mit 2-fach Wund-Schutz-Formel: Bei Hautverletzungen ist die Salbe...
  • Einfache Anwendung: Bei Risswunden, Hautabschürfungen und leichten...